​MasterEase UG 3904 - Fliessmittel/Verzögerer für Beton nach SN EN 934-2 für Nassspritzbeton


Produktbeschreibung von MasterEase UG 3904

Fließmittel auf PAE- / PCE Basis können durch gezielte Auswahl von unterschiedlich konzipierten Basisformulierungen zielsicher auf eine bestimmte Wirkcharakteristik eingestellt werden.
Die Basisformulierungen unterscheiden sich in ihrer Molekülstruktur. Die veränderbaren Parameter sind dabei die Art der Monomere in der Hauptkette, die Länge der Hauptkette, die Anzahl der negativen Ladungen in der Hauptkette (Ladungsdichte), der Aufbau der Seitenkette und die Länge der Seitenkette im Vergleich zur Hauptkette.
Eine gezielte Auswahl von Basisformulierungen und die Verwendung weiterer Rezepturkomponenten ermöglicht es, für jeden Zementtyp und für jede gewünschte Wirkcharakteristik (verflüssigende Wirkung, Konsistenzhalten) ein maßgeschneidertes Fließmittel herzustellen.

Anwendungsgebiet von MasterEase UG 3904

MasterEase UG 3904 zeigt eine stark verflüssigende Wirkung sowie eine extrem gute Konsistenzhaltung über ca. 4 Stunden, insbesondere in Betonen der Konsistenzklassen F4 bis F6. Es eignet sich besonders für den Einsatz im Nassspritzbeton im Tunnel- und Bergbau, auch bei erhöhten Temperaturen bis 30 °C.
Auf Grund der geringen Entschäumung neigen Betone mit MasterEase UG 3904 zu erhöhten Luftgehalten (2 - 4%) und ist daher im normalen Transportbeton nicht anwendbar.

Wirkung von MasterEase UG 3904

MasterEase UG 3904 bewirkt gegenüber herkömmlichen Hochleistungsfließmitteln eine deutlich bessere Dispergierung der Zementpartikel. Es entsteht ein homogener Zementleim, der arm an inneren Reibungskräften ist und eine bessere Verarbeitbarkeit des Betons bewirkt. MasterEase UG 3904 ermöglicht auf Grund seiner Molekülstruktur eine sehr gute Verflüssigung mit langanhaltender Wirkung. Gleichzeitig zeigt der Beton eine erhöhte Robustheit gegen Schwankungen der Temperatur. MasterEase UG 3904 ermöglicht die Herstellung von hochwertigem Beton mit hoher Frischbetonkonsistenz, mit moderatem Konsistenzverlust und guter Frühfestigkeit.

Alleinstellungsmerkmale von MasterEase UG 3904

Bei MasterEase UG 3904 handelt es sich um ein Spezialprodukt für die Anwendung im Nassspritzbeton. Die PAE- / PCE-Formulierungsmöglichkeiten wurden für diesen Anwendungsfall in effektiver Form umgesetzt. Resultat ist ein Fließmittel mit äußerst hoher Verflüssigungswirkung und guter Frühfestigkeitsentwicklung in Verbindung mit MasterRoc SA Erstarrungsbeschleunigern. 

Auf Grund der speziellen Polymerzusammensetzung und reduzierten Entschäumung ergeben sich verarbeitungstechnische Vorteile bei der Herstellung und der  Verarbeitung von Nassspritzbetonen.

Vorteile für den Anwender von MasterEase UG 3904

  • optimierte rheologische Eigenschaften
  • hohe Verflüssigungsleistung
  • sehr gute Frühfestigkeitsentwicklung 
  • sehr hohe Dispergierung
  • optimiertes Fließmittel für Spritzbetonanwendungen
Customer Service Center

Customer Service Center

Admixture Systems Schweiz Tel: +41 62 868 99 33

E-Mail
Download Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich