MasterGlenium 321C - Fliessmittel für Beton nach SN EN 934-2 für den Transportbeton


Bisher: GLENIUM® C 321

Produktbeschreibung von MasterGlenium 321C

Fliessmittel auf Basis von Polycarboxylaten (PCE) können durch gezielte Auswahl von unterschiedlich konzipierten PCE-Basisformulierungen zielsicher auf eine bestimmte Wirkcharakteristik eingestellt werden.

Die PCE-Basisformulierungen unterscheiden sich in ihrer Molekülstruktur. Die veränderbaren Parameter sind dabei die Art der Monomere in der Hauptkette, die Länge der Hauptkette, die Anzahl der negativen Ladungen in der Hauptkette (Ladungsdichte), der Aufbau der Seitenkette und die Länge der Seitenkette im Vergleich zur Hauptkette.

Eine gezielte Auswahl von PCE-Basisformulierungen und die Verwendung weiterer Formulierungskomponenten ermöglicht es, für jede Zementtype und für jede gewünschte Wirkcharakteristik (verflüssigende Wirkung; Konsistenzhalten) ein massgeschneidertes Fliessmittel zu realisieren.

Alleinstellungsmerkmale von MasterGlenium 321C

Bei MasterGlenium 321C wurden die PCE-Formulierungsmöglichkeiten in effektiver Form umgesetzt. Resultat ist ein Winter-Fliessmittel für Transportbeton mit moderat verflüssigender Wirkung und ausreichender Konsistenzhaltung.

Vorteile für den Transportbetonhersteller beim Einsatz von MasterGlenium 321C

  • moderater Verflüssigungseffekt
  • Allroundfliessmittel
  • erhebliche Wassereinsparung möglich
  • niedriger w/z-Wert
  • ausreichende Konsistenzhaltung
  • optimierte Bindemittelgehalte
  • verbesserte Endfestigkeiten
  • robust bei Wassergehaltsschwankungen

Damit leistet MasterGlenium 321C einen wichtigen Beitrag für eine kostenoptimierte Herstellung von Transportbeton.

Ansprechpartner

Distribution Finder Beratersuche
Download Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich