MasterMatrix SCC 2 - Viskositätsmodifizierer für Beton nach SN EN 934-2


Bisher: GLENIUM® STREAM 2

Produktbeschreibung von MasterMatrix SCC 2

MasterMatrix SCC 2 ist ein neuartiger Viskositätsregler auf der Basis synthetischer Makropolymere, speziell um Entmischungserscheinungen bei selbstverdichtendem Beton zu vermeiden.

In der Mischung aus Zement, Gesteinskörnung und Wasser bildet der Viskositätsmodifizierer MasterMatrix SCC 2 zusammen mit dem Wasser eine stabile Gelstruktur aus, die an der Oberfläche der Zementpartikel haftet. Diese Struktur ist vergleichbar mit einem Tragskelett, das die Partikel in der Suspension in Schwebe hält und dadurch ein Absetzen und Bluten minimiert. Sie ist aber nicht starr, sondern erlaubt eine Beweglichkeit der suspendierenden Teilchen untereinander, so dass das Fliessvermögen des Betons durch den Viskositätsregler insgesamt nur geringfügig beeinflusst wird.

Die neue Technologie des rheodynamischen Betons (rheodynamischer Beton ist sedimentationsstabiler Beton in SCC-Konsistenz) erlaubt es, nach dem Einbringen auf jegliches Verdichten zu verzichten.

Der Beton wird so zusammengesetzt, dass ohne äussere Mithilfe und lediglich unter der Wirkung seines Eigengewichtes eine beliebig geformte Schalung hohlraumfrei ausgefüllt und Bewehrungsstäbe, einschliesslich aller Aussparungen, satt umhüllt werden. Dabei entlüftet er sich selbstständig und nivelliert sich fast vollständig aus, ohne zu entmischen.

MasterMatrix SCC 2 hat eine doppelte Wirkung:

  • Es gewährleistet die Stabilität des Betons während der Verarbeitung
  • Es verhindert Entmischung, wenn der Beton eingebaut ist

Anwendungsgebiete:

  • SCC - selbstverdichtender Beton (SVB)
  • Pumpbeton
  • Sichtbeton
  • Rheodynamic™ Concrete Konzept (selbstverdichtender Beton für Transportbeton)
  • Zero Energy System™ (selbstverdichtender Beton für Fertigteilwerke)

Alleinstellungsmerkmale von MasterMatrix SCC 2

MasterMatrix SCC 2 in Kombination mit Fliessmittel der MasterGlenium SKY-Reihe ermöglicht die kompromisslose Umsetzung der "Rheodynamic™ Concrete Technology" - Beton mit verarbeitungsfreundlicher Konsistenz über einen langen Zeitraum, hoher Frühfestigkeit und hoher Endfestigkeit, mit optimierten Bindemittelgehalten.

MasterMatrix SCC 2 in Kombination mit Fliessmittel der MasterGlenium ACE-Reihe ermöglicht die kompromisslose Umsetzung des Zero Energy Ssystems™ - selbstverdichtender Beton für Fertigteilwerke.

Durch sein massgeschneidertes Wirkungsspektrum verleiht MasterMatrix SCC 2 dem Beton ein Mass an Viskosität, die eine ausgewogene Balance zwischen den scheinbar gegensätzlichen Eigenschaften Fliessfähigkeit und Sedimentationswiderstand bietet. Diese Balance kann man nicht erzielen, wenn man die Fliessfähigkeit des Betons mit Wasser einstellt.

Vorteile für den Transportbetonhersteller beim Einsatz von MasterMatrix SCC 2

  • vermindert das Bluten und Entmischen
  • verbessert das Zusammenhaltevermögen
  • geringe Auswirkung auf das Fliessverhalten
  • gute Homogenität des Betons
  • ausgezeichnete Frisch- und Festbetoneigenschaften
  • einfachere und sichere Verarbeitbarkeit und Pumpbarkeit
  • ermöglicht eine gleichbleibende Betonqualität auch bei geringfügigen Schwankungen in der Oberflächenfeuchte der Zuschläge

MasterMatrix SCC 2 ist unser Beitrag für eine kosteneffiziente und qualitätsbewusste Herstellung von selbstverdichtendem Beton – immer wenn es speziell um hohen Sedimentationswiderstand geht.

Ansprechpartner

Distribution Finder Beratersuche
Download Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich