MasterRoc SA 167 – Flüssiger, nicht alkalibasierter Hochleistungs-Abbindebeschleuniger für Spritzbeton


Bisher: MEYCO®SA 167

Wie wirkt MasterRoc SA 167?

MasterRoc SA 167 nicht alkalibasierter Hochleistungs-Abbindebeschleuniger wird für Spritzbeton eingesetzt. Die Dosierung dieses flüssigen Zusatzmittels kann auf die gewünschten Abbinde- und Erhärtungszeiten abgestimmt werden. MasterRoc SA 167 entspricht den Anforderungen von ASTM C 1141/C 1141M, Typen I/II, Grad 9, Klasse A.

Anwendungsempfehlung:

  • Anwendungen, bei denen Frühhoch- und Endfestigkeitsentwicklung und dicke Schichten gefordert sind
  • Provisorische und dauerhafte Bodensicherung in Tunneln
  • Bodensicherung im Bergbau
  • Allgemeine Sicherung unter schlechten Bodenbedingungen
  • Hangstabilisierung
  • Beschleunigung zementgebundener Injektionsmörtel, wie sie etwa bei Ringspalt-Injektionsmörteln, Poreninjektionsmaterial und Porenbeton verwendet werden

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen MasterRoc SA 167 aus?

  • Schnelle Frühfestigkeitsentwicklung zur Bodensicherung, was höheren Vortrieb ermöglicht
  • Wird als Flüssigkeit geliefert, was einfache Handhabung und eine bessere Dosiergenauigkeit bietet
  • Funktioniert einwandfrei mit Monopumpen (Schneckenpumpen) und Schlauchquetschpumpen
  • Chloridgehalt < 0,1 %
  • Viskosität –750 ±250 cP (mPa.s)

Welche Vorteile hat MasterRoc SA 167?

  • Liefert äußerst schnelle Abbindung in Verbindung mit kontinuierlicher Frühhochfestigkeitsentwicklung
  • Hervorragende Langzeitfestigkeit und Dauerhaftigkeit
  • Niedrigere Einbringkosten im Vergleich zu herkömmlichen Beschleunigern

Ansprechpartner

Distribution Finder Beratersuche
Download Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich